in ,

Der flitzende Koffer

UPDATE
Die ersten Unterstützer haben bereits ihren funktionsfähigen MODOBAG erhalten. Aktuell soll es noch hier und da Probleme beim Securitycheck geben, doch der Hersteller legt allen neuen MODOBAGS die Bescheinigungen der TSA/IATA/FAA bei.

Wenn du also einen solchen Flitzekoffer bald dein Eigene nennen möchtest – er ist nun über die Webseite des Herstellers zu bestellen.

Originalbeitrag
Wer viel unterwegs ist, der kennt die Probleme am Flughafen. Lange Strecken von einem zum anderen Terminal bringen dich schnell zum schwitzen.

Mit dem MODOBAG Koffer kannst du das nun alles recht gelassen nehmen. Einfach aufsitzen und ab geht die Post, oder besser gesagt der Koffer.

Mit einer max. Geschwindigkeit von knapp 13 km/h und einer Reichweite von knapp 10 km mit einer Akkuladung entgeht dir dann kein Flieger mehr.

Dank USB Ports kann der Kofferflitzer zudem dein Smartphone oder Tablet mit Strom versorgen.

Für knapp 1.300 USD kann der MODOBAG über indiegogo unterstützt werden. Den Spass am Flughafen gibt es dann gratis dazu.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

What do you think?

Written by WOWStuff

Toughe & schicke Powerbank

Design Lautsprecher von IKEA