in ,

Mini Moke mit Maserati V8

Ursprünglich wurde der kleine Moke aus dem Hause Mini für den militärischen Einsatz der britischen Armee entworfen.

Durch seine geringe Grösse und dem türlosen Design sollte er sich hierfür besonders gut eignen. Allerdings hatten seine Entwickler zu wenig Bodenfreiheit eingeplant und somit war der kleine Flitzer für das Militär uninteressant.

Interesse hat jedoch der Hersteller Lazareth gefunden und machte aus dem kleinen Flitzer ein Wolf im Schafspelz. Der V8 Motor aus dem Hause Maserati beschert dem Moke unglaubliche 460 PS, welche die verhältnismässig grossen 17-Zoll-Räder auf die Strasse bringen.

Und ist dir die Strasse mal zu langweilig – der Moke kann auch auf Wasser.

Weitere Informationen zu dem Projekt findest du auf der Webseite von Lazareth.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Written by WOWStuff

Quarantäne? Dieses Puzzle macht dich richtig fertig!

Noch frischer nach dem Duschen